Kategorien
Workshops

Terra Preta Workshop

Dieser Workshop wir aufgrund der Kontakteinschränkungen auf den nächstmöglichen Termin verschoben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

28.November 2020 von 13 – 16 Uhr
Das Terra Preta Phänomen in Theorie und Praxis – Humus-Bildung für nachhaltiges Gärtnern 

Terra Preta – dauerhaft fruchtbare schwarze Erde

Welcher Gärtner wünscht sich das nicht?! Einen Boden, der langfristig Nährstoffe und Wasser speichert und die Pflanzen prächtig gedeihen lässt, ohne viel Pflege zu benötigen. 

Diese „Wundererde“ gibt es wirklich. Das Wissen aus Pflanzenresten zunächst Holzkohle zu machen und die weitere Verarbeitung zum „schwarzen Gold“ möchten wir in diesem Workshop erfahrbar machen und für die eigene Umsetzung weitergeben.

Beitrag: 15 Euro (inclusive Imbiss)

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitte mit diesem Formular anmelden:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.


Kategorien
Termine

Tag des offenen Gartens

24.10.2020 von 14 bis 17 Uhr

Lernen Sie unseren Wandelgarten kennen.
Ein Garten im Wandel und in Zeiten des Wandels. Von ehemals konventionellen Gärtnern hin zu einem Gärtnern im Einklang mit der Natur. Dabei nutzen wir die Methode der Permakultur um Plätze für Ertrag, für Tiere und zum Spielen, Ausruhen und zum Wandeln zu schaffen.


Wir haben eine Vielzahl unterschiedlicher Beetformen:
z.B Hügel- und Hochbeete, ein sich selbst bewässerndes Hochbeet, Pflanztürme und eine Sonnenfalle für besonders wärmeliebende Pflanzen.
Ein guter, fruchtbarer Boden ist Grundlage für den Ernteertrag. Dazu gehört ein großer Kompost und eine Verkohlungstation um mit Astschnitt Terra Preta zu gewinnen.

Das stellen wir gerne vor und freuen uns über einen Austausch mit Ihnen

         am 24.10.2020 von 14 bis 17 Uhr

Lerchenweg 4, 23714 Malente – Neversfelde

Parken:

Es gibt nur wenige Parkplätze direkt im Lerchenweg. Weitere Parkplätze befinden sich im Sandweg in der Kurve Richtung Malente, oder auf dem Parkplatz beim Aussichtsturm. Der ist ebenfalls ein Besuch wert und durch den Wald gelangen Sie in einer kleinen Wanderung zum andern Ende von Neversfelde und dem Wandelgarten.